Die 7 Orte in der Toskana auf der Welterbeliste

Diese Website wird automatisch aus dem Niederländischen übersetzt.

Wir wussten bereits, dass die Toskana unglaublich schön und geschichtsträchtig ist, aber wussten Sie auch, dass diese wunderschöne Region nicht weniger als sieben Welterbestätten kennt? Ein Ort, der noch schöner ist als der andere und alle, die es wert sind, während Ihres Urlaubs besucht zu werden.

dieSiena historisches Stadtzentrum von Siena

Die historischen Gebäude im Herzen von Siena verleihen der Stadt ihr gotisches Aussehen. Die Stadt, die für ihre Pferderennen bekannt ist und um die Piazza del Campo gebaut wurde, wurde als Kunstwerk errichtet, das sich in die umliegende Landschaft einfügt. Siena bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Kirchen, Museen und Schönheiten, die Sie in vollen Zügen genießen können.

12 VVilla_Medici_Roma_01Villen und 2 Gärten der Medici

Über die toskanische Landschaft verteilt befinden sich die zwölf Villen und zwei Vergnügungsparks der berühmten Familie de Medici. Die Häuser wurden zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert erbaut, damit sich die wohlhabende Bankiersfamilie frei in der Provinz bewegen und zu einer ständigen Referenz für königliche Residenzen in ganz Europa werden konnte.

PiazSat del Duomo in Pisa

Die Piazza del Duomo - auch als Piazza dei Miracoli oder Platz der Wunder bekannt - ist weltberühmt für ihren schiefen Turm. Der Platz stammt aus dem 11. Jahrhundert und neben dem Turm können Sie die schöne Kathedrale Duomo, das Baptisterium Il Battestero und den Friedhof Il Camposanto bewundern.

FlorenzDas historische Stadtzentrum von Florenz

Keine Stadt hat so viele Kirchen, Denkmäler, Paläste und Museen wie Florenz. Die Stadt der legendären Künstler wie Donatello, Michelangelo Buonarotti, Boccacio und Leonardo da Vinci ist kompakt, äußerst übersichtlich und mit ihrer historischen Architektur das Symbol der Renaissance.

Es ist hist640px-San_Gimignano_torri_1Stadtzentrum von San Gimignano

Als Symbol für Reichtum und Macht errichteten die Patrizierfamilien, die die Stadt beherrschten, etwa 72 Türme. Trotz der Tatsache, dass nur 14 überlebt haben, hat die Stadt ihr feudales Erscheinungsbild beibehalten und spielt weiterhin ihre Rolle in den kulturellen Traditionen der Zivilisationen.

Val d'Orcval dorciaia

Der hohe künstlerische Wert des Val d'Orcia wird durch die schöne landwirtschaftliche Fläche, die Kreideflächen und die konischen Hügel charakterisiert, auf denen Zweige und Bauernhöfe dominieren. Die Landschaft strahlt eine Oase der Ruhe und Schönheit aus und ist daher bei vielen Künstlern beliebt.

Das historische Stadtzentrum von Pienza

Im Auftrag von Papst Pius II. Entwarf Bernardo Rosselino 1462 die berühmte Piazza Pio II, die von dem Piccolomini-Palast, dem Borgia-Palast und der Kathedrale umgeben ist. Obwohl das Projekt nur teilweise abgeschlossen wurde, spiegelt die Stadt die künstlerische Schönheit der Renaissance-Architektur wider.

Möchten Sie diese wunderbaren Wunder auch während eines wunderschönen Urlaubs in der Toskana genießen? Divacamp hilft Ihnen gerne weiter. Reservierenen Heute eine Safari oder ein Tunnelzelt auf dem Camping Valicella und besuchen Sie diese schönen Orte.